OTC-Kaufkraft

Die GfK OTC (Over-The-Counter)-Kaufkraft zeigt das zur Verfügung stehende Einkommen für frei verkäufliche Gesundheitsprodukte, die über Apotheken vertrieben werden. Die Daten umfassen das apothekenübliche Sortiment für die Selbstmedikation. Darin enthalten sind sowohl apothekenpflichtige Arzneimittel als auch Nichtarzneimittel wie Nahrungsergänzungsmittel, Apothekenkosmetik und Sonnenschutzmittel.

 

Auf Anfrage ist die OTC-Kaufkraft auch für spezifische Arzneimittel, wie z.B. Phytopharmaka oder homöopathische Gesundheitsprodukte, sowie unterteilt nach Online- und stationärem Handel verfügbar.